Prof. Dr. Gesche Joost

joost Gesche Joost vertritt Deutschland als Digital-Botschafterin in der Initiative „Digitale Champions“ der EU-Kommission. Sie berät die Kommission bei der Umsetzung der Digitalen Agenda für Europa zu den Schwerpunktthemen digitale Bildung, Digitalisierung der Arbeitswelt sowie zur Förderung von Startups.

Gesche Joost ist Professorin für Designforschung an der Universität der Künste Berlin und leitet das Design Research Lab. Gemeinsam mit internationalen Partnern entwickelt sie Forschungs- und Lehrprojekte zu den Themen Mensch-Maschine-Interaktion, Wearable Computing sowie zu nutzer-zentrierter Technologie-Entwicklung. Sie ist Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung e.V. und Mitglied des Vorstands der Technologiestiftung Berlin. Seit 2015 ist sie im Aufsichtsrat der SAP SE.


DONNERSTAG, 13.10.2016 | MAIN STAGE | 10:30 – 11:00


Hacker Ladies – wir stricken das Internet der Dinge

Wearable Computing ist einer der wichtigsten Trends der nächsten Jahre. Hier kommen traditionelle Handwerkstechniken mit digitalen Vernetzungstechniken zusammen und bilden hybride Formen – zwischen Computer und Klamotte. Open Source Systeme und die Zusammenarbeit der weltweiten Maker-Community sind wichtige Katalysatoren für Wearables. In meinem Vortrag stelle ich einige Hacker Ladies vor, die vernetzte Kleidung entwickeln und programmieren.


Über #WomenInTech zu reden ist wichtig, weil ich keine Lust mehr habe, in reinen Männerrunden zu sitzen.


– Prof. Dr. Gesche Joost