Thomas Bachem

Thomas „Tom“ Bachem ist Unternehmer und Softwareentwickler. In früher Jugend machte er sich mit einer Internetagentur selbstständig, aus der später das Hosting-Unternehmen Scaling Technologies hervorging. Parallel zu seinem Studium an der Cologne Business School gründete er 2005 die Medienplattform sevenload (2010 verkauft an Hubert Burda Media) und im Jahr 2010 das Gaming-Startup Fliplife (2012 verkauft an KaiserGames). Im Herbst 2012 rief er den Bundesverband Deutsche Startups ins Leben, bei dem er bis heute ehrenamtlich als stellv. Vorsitzender tätig ist. Mitte 2014 verkaufte er sein Projekt Lebenslauf.com an XING. Anfang 2016 gab er die Gründung der CODE University of Applied Sciences bekannt, einer privaten Hochschule für Softwareentwickler, Designer & Unternehmer. Tom ist aus tiefer Überzeugung Unternehmer. Er liebt das operative, programmiert leidenschaftlich und unterstützt junge Startups als Investor und Business Angel.

Darum ich Technik


Es ist einfach etwas ganz Besonderes für mich, dass ich mit Hilfe von Technik etwas selbst kreieren kann, dass dann theoretisch Millionen von Menschen benutzen können.

Mein ganz persönlicher Tech-Trend 2017


Ich glaube, dass Tech-Bildung und -Weiterbildung endlich mehr und mehr gelebt wird.