Prof. Dr. Enkelejda Kasneci

Enkelejda Kasneci ist Juniorprofessorin für Perception Engineering im Fachbereich Informatik an der Universität Tübingen. Gefördert durch die Bosch- und Markel-Stiftung studierte sie Informatik an der Universität Stuttgart und promovierte im Jahr 2013 an der Universität Tübingen. Für ihre Dissertation wurde sie im Jahr 2014 mit dem Südwestmetall-Förderpreis für Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet. Von 2013 bis 2015 war sie Margarte-von-Wrangell Fellow an der Universität Tübingen. Gemeinsam mit ihrer Arbeitsgruppe forscht sie an der Kombination von Methoden des Maschinellen Lernens mit Eye-Tracking-Technologie, um Mechanismen der visuellen Wahrnehmung auf den Grund zu gehen und einen Mehrwert für verschiedene Anwendungen in Forschung und Industrie zu generieren. Sie setzt sich zudem für pragmatische Lösungen ein, um die Position der Frau in unserer Gesellschaft zu verbessern. Sie ist Gründerin des Karrierenetzwerkes LeadersLikeHer, ein soziales Netzwerk, das den Austausch zwischen hochqualifizierten und zielorientierten Frauen und ihre gegenseitige Unterstützung vereinfacht und fördert. Für Ihr Engagement wurde sie zum Junior Fellow der Gesellschaft für Informatik ernannt.

Why I Tech


Technologie ist allgegenwärtig und beherrscht bereits unsere Welt. Durch den zunehmenden Automatisierungsgrad und den effizienten Zugang zu Informationen kann die Technologie unsere Kreativität steigern.

#ada18’s motto is ideas to change the world – my tech idea is


Ich bin begeistert von neuen Interaktionsmöglichkeiten und Benutzererfahrungen, die durch gemischte Realitäten entstehen werden – durch gleichzeitiges Navigieren durch reale und virtuelle Umgebungen.