Programm 1. Tag

6. Juli 2016

8.30

Check-in, Empfang mit Kaffee und Tee

9.00

Eröffnung der Konferenz

Matthias HohenseeMatthias Hohensee
Bürochef Silicon Valley
WirtschaftsWoche

Trendidentifikation

9:15

Demystifizierung von Trends – Vom Hype zum konkreten Anwendungsfall

  • DHL Trend Radar als Foresight Instrument
  • Use Case getriebene Trendforschung
  • Anwendungsbeispiele zu Big Data, Augmented Reality, Paketcopter etc.

Dr. Markus KückelhausDr. Markus Kückelhau
VP Innovation & Trend Research
DHL

9:45

keynote
Keynote

Die Zukunft der Wirtschaft ist romantisch

  • Warum wir angesichts von Big Data, künstlicher Intelligenz und Quantifizierung eine neue romantische Gegenbewegung brauchen, die gegen die Logik der Daten eine subjektive, emotionale Wahrheit setzt
  • Warum romantische Unternehmen innovativer sind
  • Wie Sie romantische Prinzipien in Ihrer Strategie und Firmenkultur verankern

Tim LeberechtTim Leberecht
Gründer und CEO von Leberecht & Partners, Autor des Bestsellers „Business-Romantiker”

In seinem vielbeachteten Bestseller „Business-Romantiker“ plädiert der in San Francisco lebende Marketing- und Innovationsexperte Tim Leberecht für eine radikal andere Sichtweise auf die Wirtschaft und eine neue Definition von Erfolg. Seine „10 Regeln für Business-Romantiker“ beinhalten konkrete Techniken, mit denen Sie Erfahrungen am Arbeitsplatz sowie mit Marken und Produkten sinnhafter und sinnlicher gestalten können – von der Unternehmensstrategie über Projektmanagement zur Mitarbeiterkultur, vom Produktdesign über Marketing zum Kundenservice.

10:30

Kaffeepause mit Tee & Kaffee

Aufbau von Innovationsnetzwerken

11:00

Bahnbrechende Innovationen auf Basis eines Innovationsnetzwerkes bei Henkel Adhesive Technologies

  • Identifikation und Aufbau von neuen profitablen Wachstumsplattformen durch systematisches New Business Development
  • Aufbau von Innovationsnetzwerken und Ökosystemen als Basis für bahnbrechende Innovationen
  • Detaillierte Vorstellung von Projekten anhand der Beispiele 3D-Druck und Smart Packaging

Dr. Paolo BavajDr. Paolo Bavaj
Corporate Director New Business Development
Henkel Adhesive Technologies, Henkel

11:45

Thriving in an Age of Networked Disruption

  • When networks win: the advantages of speed and adaptability that make networks such a fundamental challenge for hierarchies
  • When networks lose: the surprising weaknesses of networks, and the areas where hierarchies still have advantages
  • Thriving in disruption: how to leverage of the power of networks to prosper

Dr. Kimo QuaintanceDr. Kimo Quaintance
Lecturer
George C. Marshall European Center for Security Studies

People: Consumer Awareness & Perception

12:15

Kundenbindung: das Herzstück der Digitalisierung

  • Die Ausgangslage: „Superstar Markets“ und was diese bedeuten
  • Lösungsansätze, die zum Erfolg führen und solche, die zum Scheitern verurteilt sind
  • Die Rolle von Blockchain und Internet-of-Things für erfolgreiche Kundenbindung

Philipp HarrscharPhilipp Harrschar
Director Business Development
Zühlke Engineering

12:45

Gemeinsames Mittagessen

13:45

Digital Storytelling – Markenstrategien für die Generation YouTube

  • Digitale Plattformen bringen neue Möglichkeiten für die Bewegtbild-Kommunikation
  • Ist YouTube das neue Fernsehen? Wird jede Marke jetzt zum Content-Anbieter? Sind YouTube Creators die neuen Testimonials? Welche Rolle spielen Multi-Channel Networks?

Oliver RosenthalOliver Rosenthal
Industry Leader, Creative Agency
Google Germany

14:15

Corporate Innovation: Connecting People and Ideas

  • Innovation heißt Offenheit (OPEN-UP): Keine Angst vor dem Neuen
  • Innovation heißt Geschwindigkeit (SPEED-UP): Je früher umso besser aus Fehlern lernen
  • Innovation heißt Zusammenarbeit (TEAM-UP): Gemeinsam Ideen verwirklichen

Dr. Markus DurstewitzDr. Markus Durstewitz
Head of Innovation Methods and Tools: Design Thinking
Airbus

Innovationsstrategien verschiedener Top-Unternehmen

14:45

Digitales Relationship Banking – Geht sowas überhaupt?

  • Persönliche Beziehung und digitale Interaktionen orchestrieren
  • Herausforderungen bei der technischen und organisatorischen Transformation

Ulrich CoenenUlrich Coenen
Head of Digital Transformation, Corporate Banking
Commerzbank

15:15

Kaffeepause mit Tee & Kaffee

15:45

Speed up your Business – Technology Foresight in der Energieversorgung

  • Aktuelle Herausforderungen in der Energiebranche und mögliche Lösungsansätze im Umgang mit Unsicherheiten
  • Anwendung von Technology Foresight zur frühzeitigen Identifikation technologischer und gesellschaftlicher Trends
  • Erfolgsfaktoren und Praxiserfahrungen im Technology Foresight Prozess

Jens KleinJens Klein
Manager Technology Foresight, Forschung & Entwicklung Konzern
RWE

16:15

Digitale Transformation – Wie agil kann ein Konzern sein?

  • „Digitale Sprints“: schnelle Umsetzung von Pilotprojekten
  • „Digitale Innovation“: die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle

Dr. Ines LietzkeDr. Ines Lietzke
Digital Strategist, Corporate Strategy
Evonik

16:45

Power Break

17:00

start-up
Start-up Speed-up

in Kooperation mit Start-up Tour Berlin

Berliner Start-ups aus verschiedenen Branchen präsentieren ihre Ideen und Geschäftsmodelle. Lassen Sie sich inspirieren und treffen Sie die Gründer anschließend in der Business After Future Start-up Lounge. Für den Welcome Drink sorgen wir.

Moderation:

Bastian Halecker Thomas Andrae

Bastian Halecker, Gründer und Organisator, Start-up Tour Berlin
Thomas Andrae, Director, 3M New Ventures & Experte für Start-up Economy und CVC

18:00

Meet the Start-ups & Networking-Drink im Hotel

19:00

Abendevent
Im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag laden wir Sie herzlich in das Restaurant SUPER concept space BERLIN ein. Erweitern Sie Ihr Netzwerk um spannende, wertvolle Kontakte. Für die Übertragung des EM-Halbfinalspiels ist gesorgt.