Dr. Paolo Bavaj

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.


Dr. Paolo Bavaj

Corporate Director New Business Development, Henkel Adhesive Technologies
Henkel AG & Co. KGaA

Zum Vortrag
Mit der Einführung eines systematischen und einzigartigen New Business Development Ansatzes hat Henkel Adhesive Technologies im Jahr 2012 die strategische Herangehensweise an Innovationen erfolgreich verändert. Auf dieser Basis entwickeln wir heute neue Geschäftsfelder in Märkten und Bereichen, in denen wir vorher nicht vertreten waren. Mit unseren Initiativen in den Bereichen 3D-Druck und NFC- (Nahfeldkommunikation) basierten Intelligenten Verpackungen treiben wir die globale Digitalisierung weiter voran. Basis für diesen erfolgreichen Ansatz ist ein starkes und engmaschiges Innovationsnetzwerk. Dazu gehören etablierte größere Firmen genauso wie Start-ups.

Insbesondere innovationsbasierte Geschäftsmodelle werden in Zukunft nur dann erfolgreich sein können, wenn sie innerhalb von starken Ökosystemen und Netzwerken mit unterschiedlich großen Partnern entstehen, die unterschiedliche Expertisen einbringen – bedeutsame Geschäftsideen werden immer seltener in Unternehmenssilos entstehen.  Es ist eine faszinierende Aufgabe, neue Geschäftspotentiale für die Welt von morgen zu evaluieren, die richtigen Partner zusammenzubringen und ein Innovationsökosystem zu navigieren. Vor allem die immer engere Zusammenarbeit zwischen großen Unternehmen und kleinen Start-ups in diesen Netzwerken ist dabei ein zunehmend essentieller Erfolgsfaktor, der aufgrund unterschiedlicher Kulturen und Herangehensweisen moderiert und gemanagt werden muss. Das ist ein neuer Weg, erfolgreiche und einflussreiche Geschäftsmodelle aufzubauen.

Zum Referenten
Dr. Paolo Bavaj kam im Dezember 2010 als Corporate Director Strategy and Business Development im Geschäftsbereich Adhesive Technologies zur Henkel AG & Co. KGaA. Im April 2013 wurde er zum Head of New Business Development ernannt. In dieser Rolle ist er verantwortlich  für die Identifikation und Evaluierung von Innovationspotentialen auf Basis eines strategischen und systematischen Prozesses für Foresight Management, Scouting, Incubation und Venturing.

Paolo Bavaj ist promovierter Chemiker. Ab 1996 durchlief er bei Celanese Chemicals verschiedene Stationen in den Bereich Produktion und New Business Development. Er leitete unter anderem ein globales F&E und New Business Development Team und sammelte Erfahrungen im regionalen Vertrieb in den USA. Darüber hinaus leitete er die Geschäftsbereiche für Emulsionstextilen und technische Fasern in Europa sowie das globale Geschäft für Glasfasern.