Prof. Dr. Hagen Lindstädt

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.


Prof. Dr. Hagen Lindstädt

Gründer und Leiter Center for Strategic Business Wargaming
Universität Karlsruhe / KIT

Zum Vortrag
Untersuchung statt Bauchgefühl bei gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen Playern: Wie können wir die Kenntnis verschiedener Interessen nutzen, um zu besseren, faktenbasierten strategischen Entscheidungen zu kommen? Dieser Frage gehe ich in meinem Vortrag nach und zeige Ihnen, warum die klassische Szenario-Analyse an Abhängigkeiten zwischen den Playern scheitert, und wie man diese durch Wargaming in den Griff bekommt.

Über Prof. Dr. Hagen Lindstädt
Seine Faszination für die systematische Analyse von Aktions-Reaktions-Mustern und Implikationen für Unternehmensstrategie, die sonst häufig dem Bauchgefühl der Entscheider vorbehalten bleiben, führten Hagen Lindstädt im Jahr 2006 zur Gründung des Center for Strategic Business Wargaming.

Er studierte Mathematik und Wirtschaftswissenschaften an der Uni Hamburg und war danach zunächst fünf Jahre als Managementberater bei McKinsey & Company in Hamburg tätig. Nach Promotion, Habilitation und seiner ersten Professur für Strategie in Leipzig kam er nach Karlsruhe. Dort leitet er seit 2004 das Institut für Unternehmensführung an der Uni Karlsruhe/KIT und das Center for Strategic Business Wargaming. Als renommierter Experte für Strategie, Business Wargaming und Competitive Intelligence berät Hagen Lindstädt zahlreiche Unternehmen in Fragen der Unternehmensführung, darunter eine Reihe von DAX30-Konzernen verschiedener Branchen sowie die Bundesregierung.