Anne-Marie Imafidon

Imafidion Anne-Marie Imafidon interessiert sich seit jeher für Wirtschaft, Mathematik und Technologie und kann bereits auf etliche Erfolge zurückblicken: Mit zehn Jahren erlangte sie die mittlere Reife in Mathematik und Informatik, ein Jahr später setzte sie den aktuellen Weltrekord als jüngstes Mädchen, das die Abiturprüfung in Informatik bestand. Die britische Tageszeitung „The Guardian“ nahm sie in die Liste der „10 Top-Frauen in der Technologiebranche, die Sie kennen sollten“ auf. Mit 20 Jahren schloss sie als eine der jüngsten Absolventinnen ihr Masterstudium in Mathematik und Informatik an der Universität Oxford ab. 2013 ernannte die „UK IT Industry and British Computer Society“ sie zum „Young IT Professional of the Year“, und 2014 ehrte der britische Premierminister sie mit der Auszeichnung „Points of Light“. Im Jahr 2015 erschien sie auf Platz 29 der Liste der einflussreichsten Frauen in der IT-Branche. Imafidon erschien auch in den „35 Under 35“ von „Management Today“ und den „50 Power Part Timers“ von „Timewise“.
Sie ist Mitbegründerin und Leiterin von Stemettes, eines preisgekrönten Social Business, das eine Reihe von Veranstaltungen und Chancen organisiert, um Mädchen zu inspirieren und zu fördern, die sich für eine Karriere in Wissenschaft, Technologie, Mathematik oder einer Ingenieurdisziplin interessieren. In drei Jahren haben 7000 Mädchen aus ganz Großbritannien, Irland und anderen europäischen Ländern an Stemettes-Veranstaltungen teilgenommen. Imafidon ist auch Mitbegründerin von Outbox Incubator, einer Stemettes-Initiative, die als weltweit erste Organisation gezielt junge Unternehmensgründerinnen in der Technologie-Branche berät und unterstützt. Imafidon ist außerdem Vorstandsmitglied bei Redfield Asset Management, Urban Development Music Foundation und Inspirational YOU.


FREITAG, 14.10.2016 | MAIN STAGE | 12:30 – 13:00

The future of STEM is girl-led startups

VCs aren’t funding women-led startups, but they are on the increase. We incubated 115 young women from across Europe under one roof and hit them with the startup experience. Here’s what happened.


To talk about #WomenInTech is important, because we have roles to play to make our industry much better, by making it more inclusive.  


– Anne-Marie Imafidon