Caroline Krohn

metteCaroline Krohn ist Corporate Relations Managerin bei der NetFederation GmbH in Köln und Gründerin der Wirtschaftsdiplomaten Krohn & Partner in Frankfurt. Zudem unterrichtet sie Philosophie an der Fresenius Hochschule in Köln und an der European Business School in Oestrich-Winkel. Sie ist ausgebildete Militärwissenschaftlerin und hat für Politiker, wie den ehemaligen Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping und den ehemaligen Kanzleramtsminister Prof. Dr. Dr. h.c. Horst M. Teltschik sowie für Vorstände in der Wirtschaft gearbeitet. Der sicherheitspolitische Hintergrund und die aktuelle Beschäftigung mit digitalen Themen hat sie in das Thema Cyber Security geführt, wo sie 2013 auf den international renommierten Hacker Arron „Finux“ Finnon traf, mit dem sie die BSides-Konferenzen und zahlreiche Kryptopartys, Security Briefings, etc. veranstaltet.


DONNERSTAG, 13. OKTOBER 2016 | Stage 2 – Computing | 14:30 – 15:00

Der Multiple Clash of Civilizations

Die BSides-Community umfasst über 100.000 Hackerinnen und Hacker weltweit. In Deutschland haben es sich seit 3 Jahren ein Hacker und eine Managerin zur Aufgabe gemacht, die Community auch hier zu etablieren und die Konferenz parallel zum Kongress des Chaos Computer Clubs in Hamburg stattfinden zu lassen. Die Deutschland-Community legt besonderen Wert darauf, Sichtweisen der Hacker und mit der von Politikern, Managern, Juristen, Aktivisten, Bürgern und Journalisten zusammenzubringen und sich zu überlegen, wie man voneinander lernen und die sich digitalisierende Welt positiv gestalten kann. Das ist aber nicht so einfach, wie es klingt.


Über #WomenInTech zu reden ist wichtig, weil Frauen eine neue Perspektive in das Thema bringen. Davon kann die Welt nur profitieren.


– Caroline Krohn