Henrike von Platen

platenHenrike von Platen ist Unternehmensberaterin, Geschäftsführerin der HvP connect GmbH und Initiatorin des FairPay-Bündnisses. Zu den Arbeitsschwerpunkten der studierten Wirtschafts-Informatikerin und Betriebswirtschaftlerin gehören die Wirtschaftsförderung und die Standortoptimierung. Die Finanzexpertin gründete einen Fraueninvestmentclub, ist Hochschulrätin an der Hochschule München und Mitglied in der Fachgruppe Zertifizierte Aufsichtsräte – Deutsche Börse AG im Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V.

Ihr gesellschaftspolitisches Engagement hat vor allem ein Ziel: FairPay für alle. Seit vielen Jahren setzt sich Henrike von Platen für Lohngerechtigkeit und die Vernetzung von berufstätigen Frauen in aller Welt ein. Sie engagiert sich bei FidAR, der Initiative für Frauen in die Aufsichtsräte, in Beiräten, Jurys und Prüfungsausschüssen und war von 2010-2016 Präsidentin des Business and Professional Women Germany e.V.. 2016 initiierte sie das FairPay-Bündnis, das Gleichheit auf dem Gehaltszettel zum Ziel und prominente Unterstützung in Wirtschaft und Politik gefunden hat.


FRIDAY, October 14, 2016 | Stage 3 – Tech | 15:30 – 16:00


Fairplay is FairPay


Über #WomenInTech zu reden ist wichtig, weil für eine FairPay-Zukunft – online wie offline, analog wie digital – Frauen und Männern gemeinsam die Rahmenbedigungen schaffen müssen.


– Henrike von Platen